Heinrich-Mann-Straße 5, 99096 Erfurt

Modernes Wohnen im Denkmal.

Hohe Räume, große Fenster und eine ruhige Lage. All das unter perfekten energetischen Bedingungen in einzigartiger Lage mit tadelloser Anbindung.

Fertiggestellt: 2013

Von der Branche zum Wohndomizil der Extraklasse




Exklusive Lage und hervorragende Ausstattung.

Gebaut als Gründungsgebäude der Thuringia-Versicherung wurde das Gebäudeensemble zu DDR-Zeiten als Bezirksdirektion der Volkspolizei, Polizeipräsidium und nach der Wende als Sitz des Thüringer Innenministeriums genutzt. Im folgenden stand der denkmalgeschützte Komplex auf dem ca. 12.250 qm umfassenden Areal Schillerstraße/ Heinrich-Mann-Straße/ Goethestraße/ Arnstädter Straße seit 1997 leer.

Im fertig gestellten ersten Bauabschnitt entstanden mit viel Liebe zum Detail zehn Eigentumswohnungen zwischen 70 und 225 qm Wohnfläche. Kaminanschlüsse, Fußbodenheizung, Bambus-Parkett sowie weitere edle Ausstattungsdetails sorgen für ein tolles Ambiente. Hierbei wurde moderne Gestaltung mit dem einzigartigen Altbau-Charme vereint. Große Sonnenbalkone, Dachterrassen mit traumhaftem Weit- und Steigerwaldblick oder der eigene Garten sind ebenso selbstverständlich wie ausreichend Platz in der Tiefgarage, von der aus alle Wohnungen bequem mit dem Aufzug zu erreichen sind.  Das gesamte Ensemble wird über ein Blockheizkraftwerk mit Heizenergie und Strom versorgt. Das weitläufige und sichere Grundstück hat einen autofreien Innenhof, was unteranderem ein kleines Spielparadies für Ihre Kinder ist.

 

10 Eigentumswohnungen im Mehrfamilienhaus

 

Tiefgaragenstellplätze
70–225m² verfügbare Wohnfläche
2013 fertiggestellt



Idyllisches Wohnen – Heimat genießen.

Die hohen und großen Räume bieten genügend Platz um zu genießen und sorgen unteranderem aufgrunf der Bauart des Altbaus für ein angenehmes Klima, egal ob Winter oder Sommer. Der wunderschön begrünte Innenhof und der Sonnenbalkon sorgen für eine ruhige und entspannende Atmosphäre mit Ausblick auf den Steigerwald.  

Zeitlos und schlicht

Der Teil eines großen Gebäudekomplexes des ehemaligen Innenministeriums verteilt sich über vier Geschosse. 

Die wenigen Wohneinheiten sorgen für viel Platz und eine angenehme Zimmeraufteilung in den einzelnen Wohnungen. Ein besonderes Highlight ist, neben der modernen Innnearchitektur, die denkmalgeschützte Aussenfassade. Diese wurde originlagetreu restauriert und aufbereitet. Das selbe ist mit vielen Details, wie bspw. den Treppenhäusern passiert. Das bewahrt nicht nur unsere Geschichte, sondern verleiht dem Gebäude auch noch einen ganz besonderen Charme in dem es die Moderne und die Geschichte kombiniert.